Couchtisch mit Holzdeckel und Einlegeboden Whiskyfass-Optik
Weinfass Couchtisch mit Holzdeckel und Einlegeboden Whiskyfass-Optik
  • Weinfass Couchtisch mit Holzdeckel und Einlegeboden Whiskyfass-Optik
  • Weinfass Couchtisch mit Holzdeckel und Einlegeboden Whiskyfass-Optik
  • Weinfass Couchtisch mit Holzdeckel und Einlegeboden Whiskyfass-Optik
  • Fassdauben verklammern
Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.

Weinfass Couchtisch mit Holzdeckel und Einlegeboden Whiskyfass-Optik

419,00 €*
zzgl. 47,90 € Versandkosten

Dieser individuelle Couch- bzw. Beistelltisch bietet mit seinem abnehmbaren Holzdeckel und den Einlegeböden dekorativen Stauraum. Gefertigt aus einem echten Eichenholz Weinfass ist jedes Produkt einmalig, da sich jedes Fass in der Holzmusterung, der Beschaffenheit und in den Farbnuancen unterscheidet. Um die typische Whiskyfass-Optik zu erzeugen, wird das Holz in „Palisander“ lasiert und leicht wieder abgeschliffen. Ein praktisches Möbelstück, das gleichzeitig jeden Wohnraum aufwertet.
  • Oberfläche: Whiskyfass-Optik
Menge:
In den Warenkorb Nicht auf Lager In den Warenkorb Lieferzeit: 14 bis 20 Tage ** 

  • 68 cm
  • 43 cm
  • 68 cm
  • 35 kg
Beschreibung

Dieser einzigartige Weinfass Couchtisch wird aus einem gebrauchten Eichenholz Barriquefass hergestellt, in dem ca. drei bis fünf Jahre Wein in Frankreich gelagert wurde. Eichenholz ist ein hochwertiges und robustes Material, was auch den Tisch zu einem qualitativen und belastbaren Produkt macht. Die Spuren der Weinlagerung finden sich durch Rotweinflecken, kleine Kratzer und Dellen auch auf dem Couchtisch wieder, denn sie machen jedes Möbelstück so besonders. Auch der leichte Rotweinduft erinnert an den Ursprungszweck, verfliegt aber nach einigen Tagen. Außerdem ist unser Couchtisch durch die vielen Einlegeböden und den abnehmbaren Eichenholzdeckel ein echtes Raumwunder.

Whisky statt Wein?

In unserer Werkstatt wird das gebrauchte Weinfass in Handarbeit zum Couchtisch. Von den metallenen Fassringen geht keine Gefahr durch Splitter aus, da sie vor der Weiterverarbeitung abgeschliffen und entgratet werden. Genauso verhält es sich mit dem Holz der Fässer. Obwohl die einzelnen Fassdauben sorgfältig miteinander verklammert werden, um die Form des Fasses beizubehalten, können sich zwischen den einzelnen Dauben Spalten bilden. Holz ist ein natürliches Material, das sich auch nach der Verarbeitung noch verändert, weil es arbeitet und austrocknet. Für weitere Stabilität verschrauben wir die Ringe noch mit dem Holz. Die besondere Whiskyfass-Optik erhalten wir durch Lasieren und anschließendes Anschleifen. Mit diesem Schritt kommen wir Whiskyfässern optisch näher und können eine stilvolle Variante anbieten. Fässer, in denen Whisky reift, sind nämlich deutlich rauer und dunkler, womit sie sich nicht so gut für unsere Zwecke eignen.

Wir legen der Lieferung Filzfüße bei. Der fertige Couchtisch ähnelt der Abbildung, unterscheidet sich aber leicht durch die individuellen Fasseigenschaften und den Schleifprozess.

Für die Lieferung benötigt die Spedition eure Telefon- bzw. Handynummer. Daher bei der Bestellung bitte unbedingt mit angeben. Für weitere Informationen zum Versand, schaut auch gerne unseren Blogbeitrag dazu an. Den Beitrag findet ihr hier.