Weinfass Couchtisch mit Einlegeboden und runden Ecken, aus halbiertem Weinfass
Weinfass Couchtisch mit Einlegeboden und runden Ecken, natur
  • Weinfass Couchtisch mit Einlegeboden und runden Ecken, natur
  • Weinfass Couchtisch mit Einlegeboden und runden Ecken, natur
  • Weinfass Couchtisch mit Einlegeboden und runden Ecken, natur
Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.

Weinfass Couchtisch mit Einlegeboden und runden Ecken, aus halbiertem Weinfass

309,00 €*
inkl. MwSt. , zzgl. Versand
oder Click & Collect kostenfrei

Dieser authentische Couchtisch wird aus einem echten Barrique Weinfass gefertigt und versprüht durch den Eichenholz-Einlegeboden und den runden Ecken einen besonderen Charme. Gefertigt aus einer Weinfass Hälfte verschönert er jeden Raum, auch abseits des Wohnzimmers. Durch die individuellen Holzeigenschaften eines jeden Fasses besitzt auch jeder Tisch einzigartige Farbnuancen und Strukturen. Der Tisch ist in verschiedenen Oberflächen-Optiken erhältlich.
Optik:
Menge:
In den Warenkorb Nicht auf Lager In den Warenkorb Lieferzeit: 14 bis 21 Tage ** 

  • 68 cm
  • 43 cm
  • 68 cm
  • 31 kg
Beschreibung

Der besondere Weinfass Couchtisch

Dieser stilvolle Weinfass Couchtisch besteht aus einem alten Barriquefass, in dem ca. drei bis fünf Jahre Rotwein gelagert wurde. Die feinen natürlichen Unebenheiten, sowie die rustikale Optik und der dezente Rotweingeruch (der nicht lange im Zimmer wahrzunehmen ist) machen den speziellen Charme des Möbelstücks aus. Auch die typischen Kratzer und Rotweinflecken behalten wir bei, damit die Geschichte des Tisches erhalten bleibt. Unsere Fässer sind aus Eichenholz gefertigt - ein hochwertiger und robuster Rohstoff. Auch der Einlegeboden, der als zusätzliche Ablagefläche dient, ist aus diesem Holz.

In der Herstellung des Couchtisches wird das gebrauchte Weinfass zuerst aufgearbeitet. Dazu werden Holz und Ringe abgeschliffen, damit grober Schmutz und Splitter entfernt werden. Unter den Ringen werden die Fassdauben miteinander verklammert, dennoch kann es beim Austrocknen des Holzes zu einer feinen Spaltenbildung zwischen den Dauben kommen. Anschließend werden die Ringe noch mit dem Fassholz fest verschraubt. Eine Besonderheit des Tisches ist der Einlegeboden und die runden Ecken, die in den nächsten Schritten das gebrauchte Fass in ein Möbelstück verwandeln. Je nach Oberfläche wird der Tisch dann noch mit Öl oder einer Lasur veredelt.

Filzfüße sind im Lieferumfang enthalten. Das Produkt ähnelt der Abbildung, unterscheidet sich aber leicht aufgrund der individuellen Fasseigenschaften. Dafür ist das Endprodukt aber auch ein Unikat.